BEGIN:VCALENDAR METHOD:PUBLISH VERSION:2.0 X-WR-CALNAME:columbiahalle_2024-03-06_ericnam PRODID:-//hacksw/handcal//NONSGML v1.0//EN BEGIN:VEVENT UID:4350@Columbiahalle DTSTAMP:20231001T000910Z DTSTART:20240306T190000Z DTEND:20240306T230000Z SUMMARY:Eric Nam DESCRIPTION:Seit 2011 erobert der koreanisch-amerikanische Sänger\, Songwriter und TV-Moderator Eric Nam Stück für Stück sowohl den asiatischen als auch den amerikanischen Kontinent – mit einem so eigenständigen wie massentauglichen Mix aus koreanischem Pop und zeitgenössischem US-amerikanischen R'n'B. Seine erste\, Anfang 2020 absolvierte Welttournee avancierte in der Folge zu der erfolgreichsten\, die je ein K-Pop-Musiker unternommen hat. Nach dem sehr erfolgreichen Etablieren von zwei international beachteten Podcast-Reihen sowie der Veröffentlichung seines zweiten Albums mit dem Titel „There and Back Again“ im Januar 2022\, knüpft Eric Nam an seine erfolgreichen Deutschland-Konzerte im vergangenen Jahr an und wird zwischen dem 5. und 18. März 2024 für vier Shows noch einmal zu uns kommen.\nMusik begleitet den in Atlanta aufgewachsenen Eric Nam\, bürgerlich Nam Yoon-do\, schon seit seinen Schultagen: Wo immer musiziert wurde\, war er dabei – ob im Schulorchester oder im Atlanta Boy Choir\, mit dem er bereits als Kind im Petersdom in Rom auftreten durfte. Während seines Studiums mit Stationen in Boston und Peking begann er\, seine selbst komponierten und produzierten Songs auf seinen YouTube-Kanal hochzuladen. Songs mit einem besonderen Twist\, denn analog zu seiner eigenen Pop-Prägung changierten sie von Beginn an in intuitiver Selbstverständlichkeit zwischen dem Melodienreichtum des K-Pop und der reduzierteren Ästhetik westlicher Pop- und R'n'B-Musik.\nZunächst konzentrierte sich der 34-Jährige dabei auf Südkorea. Als Teilnehmer und Finalist der dort sehr beliebten TV-Castingshow Birth of a Great Star überzeugte Nam über acht Monate wöchentlich mit hervorragenden Coverversionen sowie Mash-Ups und legte damit den Grundstein für seine seither kontinuierlich wachsende Popularität\, die ihm neben ausverkauften Tourneen und zahlreichen Hit-Singles auch unerwartete Angebote als TV-Moderator bescherte.\nVon dem im Anschluss an seine Teilnahme bei Birth of a Great Star veröffentlichten Debütalbum „Cloud 9“ konnte er fast eine Million Exemplare absetzen und mehrere Singles erfolgreich auskoppeln. In Südkorea gehört Eric Nam seither zu einer festen Größe des Pop-Biz\, wie auch Top-Platzierungen der folgenden EPs „Interview“ (2016)\, „Honestly“ (2018)\, „Before We Begin“ (2019) und „The Other Side“ (2020) belegen.\nDie USA hingegen knackte Nam zunächst mit einzelnen Songs wie „Ooh Ooh“ oder „Can't Help Myself“\, die in die Top 10 der US-amerikanischen World Charts kletterten. Mit dem englischsprachigen regelmäßigen Podcast „I Think You’re Dope“ und seinen fortwährenden Singles entwickelt sich Eric Nam in den USA zum bislang erfolgreichsten K-Pop-Musiker und damit auch zu einem Botschafter kultureller Annäherung. Der Podcast erreichte in mehr als 25 Nationen den Spitzenplatz in den Music Podcast-Charts\, nicht ohne Grund wählte ihn das Magazin Forbes schon 2017 unter die „30 wichtigsten unter 30-Jährigen Asiens“ und die koreanische Ausgabe von GQ sogar zum „Mann des Jahres“. Die Zeit ist damit mehr als reif\, dass er seine Botschaft nun auch nach Europa bringt\, um neue Räume zu schaffen zwischen asiatischer und westlicher Pop-Tradition. Und dies beileibe nicht nur mit seiner Musik auf den Clubbühnen\, sondern bald auch auf der großen Hollywood-Leinwand: In dem Psychothriller „Transplant“ wird er erstmals eine tragende Hauptrolle in einem großen Kinofilm übernehmen. LOCATION:Columbiahalle\, Columbiadamm 13-21\, 10965 Berlin GEO:52.4845171;13.3905217 URL;VALUE=URI:http://columbiahalle.berlin/de#event_4350 END:VEVENT END:VCALENDAR